Jan Pohl auf Facebook und Xing:

Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und Private Krankenversicherung (PKV)

Gesetzliche Krankenversicherung oder private Krankenversicherung? Auf diesen Seiten möchte ich Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Absicherung geben. Die Wahl der Absicherung ist sehr individuell und Sie müssen sich überlegen, wie Sie in Krankheitsfall abgesichert sein möchten. Als Pflichtmitglied in der GKV haben Sie keine Wahl und müssen sich in der GKV versichern. Sie haben aber die Möglichkeit diesen Schutz über Zusatzversicherungen auszubauen (Zahnzusatz, Stationäre Ergänzungstarife, Ambulante Ergänzungstarife). Sie entscheiden, was Sie für einen verbesserten Schutz ausgeben wollen und können. Die Leistungsunterschiede sind gerade in der PKV je nach Tarif und Versicherungsgesellschaft immens. Daher sollten Sie sich vor Abschluss einer PKV genau informieren. Die Krankenversicherung wird Sie in der Regel bis zu Ihrem Lebensende begleiten und ist damit sicherlich die Versicherung, die am längsten laufen wird. Beachten Sie daher, dass Sie eine Entscheidung treffen, die zur Ihrem jetzigen Lebensabschnitt, aber auch zu den noch folgenden Lebensabschnitten passen sollte.

Im Bereich „Krankenversicherung“ werden folgende Themen behandelt:

 

In Deutschland existiert seit dem 01.04.2007 eine allgemeine Krankenversicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung für die Personen, die keine anderweitigen Ansprüche auf Krankenversicherungsschutz genießen (z.B. Private Krankenversicherung, Beihilfe, Freie Heilfürsorge).

Private Krankenversicherung (Voll-PKV)

Wenn Sie

  • Selbstständiger / Freiberufler
  • Beamter
  • Student
  • Arbeitnehmer mit einem Einkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze (2017: 57.600 € p.a.)

sind, dann können Sie sich in der Privaten KrankenVOLLversicherung versichern. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: PKV-Voll.

Die Thematik Krankentagegeld wird unter dem Punkt „Einkommensabsicherung“ behandelt.

Krankenzusatzversicherung (PKV-Zusatz)

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, sich in der privaten Krankenvollversicherung zu versichern oder es einfach nicht wollen, dann haben Sie die Möglichkeit, den Versicherungsschutz in der gesetzlichen Krankenversicherung durch private KrankenZUSATZversicherungen zu erweitern. Informationen dazu finden Sie hier: PKV-Zusatzversicherung

Die Thematik Krankentagegeld wird unter dem Punkt „Einkommensabsicherung“ behandelt.

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Auch in der gesetzlichen Krankenversicherung existieren Leistungs- und Beitragsunterschiede. Hier finden Sie weiterführende Informationen und eine Vergleichsmöglichkeit der einzelnen gesetzlichen Krankenversicherungen: GKV-Vergleich

Pflegeversicherung

Die Thematik Pflegeversicherung wird aufgrund der demographischen Entwicklung und der Überalterung der Gesellschaft immer wichtiger.

Informationen zu den Möglichkeiten einer privaten Pflegeversicherung finden Sie hier: Pflegeversicherung

 

Wenn Sie einen kompetenten Versicherungsmakler zum Thema PKV, GKV oder PKV-Zusatzversicherung suchen, dann kontaktieren Sie mich. Ich erstelle Ihnen gerne einen Versicherungsvergleich und berate Sie umfassend zu den oben genannten Themen.

Sie haben Interesse an einer persönlichen Beratung?

Kontakt aufnehmen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!